Besichtigt werden kann das Vidamon-System an folgenden Adressen:

  • Vidamon GmbH: Reitherstraße 6, A-4060 Leonding, Tel: 0732 / 997100
  • Seniorenresidenz Veldidenapark /  Testregion West-AAL Musterwohnung: Neuhausserstraße 5, A-6020 Innsbruck, Kontakt...
  • Bayerische Telemedallianz - Showroom: MEDI-IN Park, Am Westpark 1, D-85057 Ingolstadt, Kontakt...

 Folgende Partner haben bereits Erfahrungen mit dem Vidamon-System gemacht:

  • Cardio Vital Wels (Ambulante kardiologische Rehabilitation):
    Vidamon unterstützt Patienten nach der Intensivphase der Reha bei der nachhaltigen Sicherung des Reha-Erfolgs.

  • Herzreha Bad Ischl:
    Vidamon unterstützt Patienten nach der Intensivphase der Reha bei der nachhaltigen Sicherung des Reha-Erfolgs.

  • Krankenhaus der Elisabethinen Linz:
    Vidamon unterstützt Patienten mit Pulmonal Arterieller Hypertonie (Lungenhochdruck) bei der Stabilisierung ihres Gesundheitszustands.
  • Allgemeinmediziner:
    Allgemeinmediziner wie Dr. Erwin Rebhandl in Haslach/OÖ nutzen Vidamon, um Patienten mit Krankheiten wie Herz-Insuffizienz besser betreuen zu können.

  • Institut Medikcal (Adipositastherapie):
    Das Institut Medikcal am Krankenhaus der Elisbethinen Linz bietet eine von der OÖGKK und anderen Krankenkassen finanzierte Adipositas-Therapie an.

  • Seniorenbetreuung Wels:
    Besucher der Tagesheimstätten der Stadt Wels hatten im Sinne der Gesundheitsvorsorge die Möglichkeit, regelmäßig ihre Vitalwerte zu messen und die Ausdrucke bei nächsten Arztbesuch mitzunehmen.

  • Testregion West-AAL:
    Im Forschungsprojekt West-AAL im Raum Tirol/Vorarlberg werden Technologien getestet, die älteren Menschen ein längeres Verbleiben in der eigenen Wohnung ermöglichen sollen. Das Vidamon-System wurde im Rahmen des Projekts angeboten und wird in Schauwohnungen des Projekts präsentiert.